Stiftung Lebenskultur: Bildung & Gesundheit > Tanzen                                                   


Es findet im Herbst ein Salsa-Workshop L.A. Style (alle level) statt. Details demnächst hier.


Die Stiftung Lebenskultur möchte Tänzern die Möglichkeit bieten, die heilende Wirkung verschiedener Tänze kennenzulernen und zu erleben. Dabei geht es um Tänze mit einer starken rhythmischen Komponente wie Salsa oder mit einer besonderen seelischen Qualität wie Tango Argentino. Bei Salsa steht der unmittelbare Spaß, die erlebte Freude im Vordergrund, beim Tango die Sensibilität im Umgang mit dem Partner und der Musik.

Derzeit gibt es zwei Salsa Rueda-Kurse:

  • Anfänger - Kurs: Dienstag 18:00 - 19:00
  • Mittelstufen - Kurs: Dienstag 19:00 - 20:00

  • Der Einstieg in den A-Kurs ist jederzeit möglich. Voraussetzung für den M-Kurs ist die Kenntnis folgender Schritte: Arriba, Tarro, Dile Que No, Dame, Directo (mentira), Enschufla (doble, y quedate), Dile Que Si.



         

    Derzeit tanzen wir alle gemeinsam Rueda im Kreis. Dabei werden ständig die Partner gewechselt (s. Video). Bisher fanden außerdem vier Rueda-Workshops statt, am 17. Februar, 24. März, 9. Juni und 16. Juni 2018. Hier ein Eindruck von unserem ersten Rueda-Workshop:



    Neben den beiden Ruedakursen soll demnächst noch ein Kurs für Salsa L.A. style (level A-F) auf der Linie eingerichtet werden.

    Bei Interesse an diesem Kurs meldet euch bitte an per E-Mail. Weitere Details zu den Kursen hier.

    Wir bieten die Tanzkurse auf Spendenbasis an. Spendenempfehlung: 5,- Euro pro Termin. >> mehr zu Spenden





    © 2018 Stiftung Lebenskultur     Kontakt     Newsletter     Datenschutz     Impressum