Stiftung Lebenskultur: Bildung & Gesundheit > Details zu den Kursen                       




1. Zeiten und Einlass
a) Yoga A - Kurs (level 1 Ashtanga): Jeden Freitag 19:30 - 20:30, Einlass ab 19:15.
b) Yoga A/M - Kurs (level 1-2 Anusara): Jeden Dienstag 9:00 - 10:30, Einlass ab 8:45.
c) Yoga A/M - Kurs (level 1-2 Ashtanga): Jeden Freitag 20:45 - 22:00, Einlass ab ca. 20:35. Es kann auch mal etwas später werden. Bitte vor der Türe warten, nicht klingeln.
d) Yoga M - Kurs (level 2 Ashtanga): Jeden Donnerstag 10:00 - 11:30, Einlass ab 9:45.
e) Yoga M/F - Kurs (level 2-3 Ashtanga): Jeden Sonntag 18:00 - 19:30, Einlass ab 17:45.
f) Pranayama- / Meditationsworkshops im Rahmen der Yogatage etwa alle 6-8 Wochen für 3 Stunden. Die Termine werden einzeln über angekündigt.
g) Salsakurs (alle levels): Jeden Dienstag: 17:30 - 18:30, Einlass ab 17:15
h) Salsa-Workshops Rueda etwa alle 6-8 Wochen. Die Termine werden einzeln über angekündigt.

Wer vorher kommt, bitte vor der Türe warten, nicht klingeln. Kurz vor den Yoga-Kursen möglichst nichts mehr essen.
Die Kurse finden an allen Tagen im Jahr 2018 statt, auch an den Feiertagen (außer am 25.12.)! Der Einstieg in die laufenden Kurse ist jederzeit möglich.

2. Schwerpunkte der einzelnen Kurse
a) A - Kurs: Erklärung einzelner Asanas und Basiskonzepte des Yoga, kurze fordernde Sequenzen im Ashtanga / PowerYoga Stil.
b) A/M - Kurs Anusara: Sehr detaillierte Ansage einzelner Asanas im Anusara Stil, laufende Hilfestellung ("Hands on"), Herzöffnung.
c) A/M - Kurs Ashtanga: Erklärung weiterer Asanas im Ashtanga Stil, mittlere fordernde Sequenzen im Ashtanga / Jivamukti / PowerYoga Stil.
d) M - Kurs: Meditation / Pranayama, längere fordernde Sequenz im Ashtanga / Jivamukti / PowerYoga Stil. Voraussetzungen: Ashtanga Sonnengrüße und Grundpositionen, gute Kondition, Ujjayi Atmung.
e) M/F - Kurs: Lange fordernde Sequenzen im Ashtanga / Jivamukti Stil / Power-Yoga Stil, komplexere Asanas. Voraussetzungen: wie M-Kurs, zusätzlich Armbalancen, Umkehrhaltungen, sehr gute Kondition.
f) Pranayama- / Meditationsworkshops: Meditation, Atemübungen, passives Dehnen, Yoga Nidra.
g/h) Salsakurs und Workshop: Derzeit Schwerpunkt Rueda, wir tanzen alle gemeinsam im Kreis. Ansonsten L.A. Style: Erlernen einzelner Schritte (Anfänger) und Kombinationen (Mittelstufe, Fortgeschrittene).

3. Kleidung / Sonstiges
a) Yogakurse: Bitte bequeme lockere Kleidung anziehen (es sind Umkleideräume vorhanden). Wir praktizieren barfuß, nicht in Schuhen oder mit Socken. Falls ihr Sachen im Yogastudio liegen gelassen habt, schreibt bitte eine kurze E-Mail an info@stiftung-lebenskultur.de. ACHTUNG: Wertsachen bitte in den Yogaraum nehmen und in das Fach im Regal legen.
b) Tanzkurs: Bitte Wechselschuhe / Tanzschuhe mitnehmen und dort anziehen. Ihr könnt auch gerne alleine kommen.
c) Pranayama- / Meditationsworkshops: Bitte bequeme lockere Kleidung anziehen (es sind Umkleide-Möglichkeiten vorhanden). Wir praktizieren barfuß.

4. Ausstattung
Yogamatten, Klötze, Decken etc. sind vorhanden. Nach dem Kurs bitte alles wieder sorgfältig falten / wegräumen.

5. Spenden
Die Kurse sind kostenlos. Spenden für Raummiete, Organisation und Leitung der Kurse sind herzlich willkommen (Korb, Spendenempfehlung laufende Kurse: 5,- Euro, Konzerte und Workshops: 10,- Euro, ganzer Yogatag: 20,- Euro). Spenden können auch direkt an die Stiftung überwiesen werden. >> mehr

6. Räume
Alle Yogakurse finden in einem Yogastudio in Schöneberg statt. Der Tanzkurs und die Tanz-Workshops findet in einem Tanzstudio in Kreuzberg statt. Die Pranayama- / Meditationsworkshops finden in unterschiedlichen Räumen statt. Bei Fragen bitte nur an die Stiftung wenden und nicht an das Yoga- bzw. Tanzstudio. Die genauen Adressen erfahrt ihr bei der Anmeldung per E-Mail an info@stiftung-lebenskultur.de










© 2016 Stiftung Lebenskultur     Kontakt     Newsletter     Impressum